Pressestimmen

Die angeführten Artikel sind wortgetreue Abschriften aus den entsprechenden Medien.

11
NÖN
Datum der Veröffentlichung: 20.04.2009

Volles Haus bei Jubiläum

ZIEhHARMONIKER / Orchester feierte sein 30-Jahr-Jubiläum mit einem Konzertabend

WIENER NEUSTADT / ABBA, Stevie Wonder oder Peter Gunn -sie alle waren am Samstag Abend im Wiener Neustädter Stadttheater. Zwar nicht leibhaftig, dafür aber musikalisch zu Gast. Denn das Wiener Neustädter Ziehharmonikerorchester, angeführt von Neustadt's Ziehharmonika-Legende Fritzi Steiner, feierte sein 30-jähriges Bestands-Jubiläum. Unter dem Titel "a tribute to fritzi" gaben die Orchester-Mitglieder ein fulminantes Konzert, bei dem vor allem die Orchesterchefin vor den Vorhang gebeten wurde. Sie revanchierte sich mit einer Uhr für alle Musiker.

Medienausschnitt >>

12
Mein Bezirk
Datum der Veröffentlichung: 20.04.2009

30 Jahre Ziehharmoniker

WIENER NEUSTADT. Seit 1979 führt sie das Kommando, zuerst als engagierte 1. Stimme, jetzt mit dem Taktstock. Die Rede ist von „Fritzi“ Steiner, der schon zur Legende gewordenen Leiterin der „Wiener Neustädter Ziehharmoniker“. Anlässlich des 30jährigen Bestehens dieses Klangkörpers gab es vorige Woche im Stadttheater ein Jubiläumskonzert unter dem Titel „A Tribute To Fritzi“. Heftig akklamiert von den Zuschauern im bestens gefüllten Stadttheater boten die Musiker ein hochklassiges Programm, angefangen mit dem Kaiserwalzer von Johann Strauss, über Henry Mancinis „Peter Gunn“-Thema bis zum berühmten „Girl from Ipamena“. Ein herrlicher Abend für alle Freunde der Ziehharmonika, die derzeit eine Renaissance erlebt. Fritzi, Gratulation und viel Glück für die nächsten 30 Jahre.

Medienausschnitt >>